HomeProdukteKundenImpressumSitemap
Home / Produkte / Einsatzgebiete / Einsatzmöglichkeiten

Service- und Dienstleistungsmöglichkeiten bestimmen den Erfolg eines Unternehmens.



Die Einsatzmöglichkeiten des GPS-Auge sind unendlich. Je nach Tätigkeitsfeld und Branche können unterschiedliche Anforderungen mit Leichtigkeit bewältigt werden.

Abfall-Entsorgung
Limousinen-Service
Ersatzteil-Versorgung
Baumaschinen-Abrechnung
Unterwegs von Kiel nach Valencia
Personen-Ortung / Wachdienst
Paket-Anlieferung
Termin mit dem Service-Techniker
Autovermietung
Container-Anlieferung



Abfall-Entsorgung

Fallbeispiel: Ein Kunde beschwert sich darüber, daß die Abfallentsorgung nicht stattgefunden hat.

Lösungsansatz: Vergewissern Sie sich doch einfach per "Klick", wann Ihr Fahrzeug den Straßenzug des Kunden abgefahren hat. Mit Datum, Uhrzeit, Geschwindigkeit uvm.


Limousinen-Service

Fallbeispiel: Ihr Kunde wird Ihnen gegenüber eine Rechnung kaum anzweifeln. Ob er mit Ihrer Rechnung einverstanden ist, zeigt sich später, wenn er Ihren Service erneut bucht - oder auch nicht!

Lösungsansatz: Wegstrecke, Fahrzeiten, Standzeiten, gefahrene Kilometer uvm. protokollieren Sie jetzt auf einfachste Weise. Als Rechnungsanlage beigefügt lässt dieser Nachweis bei Ihrem Kunden keinerlei Zweifel aufkommen. Kilometer- und Sekundengenau! Ihr Kunde wird sich bei der nächsten Buchung positiv erinnern.


Ersatzteil-Versorgung

Fallbeispiel: Ihr Kunde erwartet die dringend benötigten Ersatzteile, die er heute Morgen bestellt hat. Um 13.30 Uhr versucht er telefonisch in Erfahrung zu bringen, ob die Anlieferung noch bis 15.00 Uhr erfolgen wird.

Lösungsansatz: Kein Problem für Sie. Sie wissen genau, wo sich das Auslieferfahrzeug jetzt befindet. Aufgrund dieser Information können Sie Ihren Kunden beruhigen; die Anlieferung wird noch vor 14.00 Uhr erfolgen.


Baumaschinen-Abrechnung

Fallbeispiel: Ihre Rechnung über 2 Tage Bagger-Einsatz haut Ihren Kunden fast um. "Die Kiste war doch nur ein paar Stunden im Einsatz!"

Lösungsansatz: Bevor Sie jetzt eine völlig unnötige Diskussion über die Einsatzzeiten mit einem ohnehin schon verärgerten Kunden führen, greifen Sie zum GPS-Einsatzprotokoll. Eine exakte Übersicht, sekundengenau, ermöglicht es Ihnen, mit Leichtigkeit eine korrekte Abrechnung zu erstellen.


Unterwegs von Kiel nach Valencia

Fallbeispiel: Ein Kundenanruf: Abholung von Maschinenteilen in Dijon.

Lösungsansatz: Ein Klick - kein Problem! Ihr LKW ist 100 km vor Dijon. Noch während Sie mit Ihrem Kunden telefonieren, tippen Sie im GPS-Explorer eine Nachricht mit allen notwendigen Daten an Ihren Fahrer. Senden ... Fertig, Auftrag erteilt.


Personen-Ortung / Wachdienst

Fallbeispiel: Ihr Auftraggeber möchte, daß die Wachrundgänge auf einem Betriebsgelände dokumentiert werden.

Lösungsansatz: Das GPSauge SL3 in Kombination mit einem kleinen Akku und GPS/GSM-Antenne kann leicht in einer Jacke untergebracht werden. Die Person ist damit ebenso zu orten wie z.B. ein Fahrzeug.


Paket-Anlieferung

Fallbeispiel: Ein Paketkunde möchte wissen, wo sich seine Sendung befindet. "Das Paket befindet sich in der Zustellung" lautet die typische Antwort.

Lösungsansatz: Eine typische Pauschalaussage, die keinesfalls den Anforderungen des Kunden gerecht wird. Dieser wollte wissen, wo die Sendung ist und wann er mit der Zustellung rechnen kann. Ein einfacher Link könnte ihm nun aufzeigen, wo sich genau das Zustellfahrzeug mit seiner Sendung befindet.


Termin mit dem Service-Techniker

Fallbeispiel: Ihr Kunde wartet auf einen Service-Techniker Ihres Hauses. Vereinbartes Zeitfenster: 12.00 - 17.00 Uhr. Um 14.00 Uhr will der genervte Kunde nun wissen, wann Ihr Service-Techniker vor Ort sein wird.

Lösungsansatz: Kein Problem. Sagen Sie Ihrem Kunden doch einfach, wo genau sich Ihr Techniker jetzt befindet. Mit Datum, Uhrzeit, Geschwindigkeit, Fahrtrichtung uvm.


Autovermietung

Fallbeispiel: Es kann jedem passieren. Mieter samt Fahrzeug verschwinden. Unterschlagung! Meist nicht versicherbar, bleiben Sie auf Ihrem Schaden sitzen.

Lösungsansatz: Das muß nicht sein! Unsere Kunden wissen genau, wo sich ihre vermieteten Fahrzeuge befinden.


Container-Anlieferung

Fallbeispiel: Ein Kunde beschwert sich darüber, daß die Abfallentsorgung nicht stattgefunden hat oder der bestellte Container bisher nicht geliefert wurde.

Lösungsansatz: Vergewissern Sie sich doch einfach per "Klick", wann Ihr Fahrzeug den Straßenzug abgefahren hat bzw. wo sich Ihr Fahrzeug mit dem anzuliefernden Container gerade befindet. Mit Datum, Uhrzeit, Geschwindigkeit, Fahrtrichtung uvm.


 
Einsatzgebiete
Einsatzmöglichkeiten
TAXI-Ortung
Sparpotenzial
Realität
Rettungsdienste


Update: 12. Mär 2008 - © ab 2008 SAT-Locator.de